Tücken der Technik

Gestern erreichte mich die verzweifelte Nachricht dass man mir keine eMail mehr schicken könne.
Seltsam, las ich doch gerade Mails und schrieb an einer.

Bin ich der Sache also auf den Grund gegangen.
Es wurde versucht an meine uralte GMX Adresse eine Mail zu schicken.
Warum die nach 10 Jahren plötzlich nicht mehr funktionieren sollte, war mir schleierhaft.
Also eingeloggt bei GMX auf der Homepage (mach ich eigentlich nie) und eine Nachricht im Posteingang gefunden, mein Konto sei nun wieder freigeschaltet.
Nach 180 Tagen der Abstinenz wir einem das GMX Konto einfach deaktiviert, solange bis man sich wieder einloggt.

Da mir die ganzen überflüssigen GMX-Werbemails auf die Nerven gegangen waren, hatte ich in meinem jetzt verwendeten Mail-Dingens alle Mails von GMX als Spam gekennzeichnet. der Filter filtert auch brav so dass mir eine eventuelle Benachrichtigung, dass mein Konto jetzt deaktiviert wird entgangen ist. Wenns eine solche Nachricht überhaupt gab.

Gerade hab ich festgestellt das mein anderes GMX Konto wohl dem Erdboden gleich gemacht wurde 😦
Schade sowas eigentlich…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s