Tiere

von Simon Beckett.

Hauptperson ist Nigel.

Nigel wohnt in einem Pub den seine Eltern früher geführt haben.
Dort fühlt er sich wohl.
Auch die Arbeit im Büro macht ihm Spaß denn dort sind Karen und vorallem Cheryl.

Und dann gibt es da noch seinen Keller, in dem er seine Mitbewohner hält.

Der Autor selbst schreibt im Vorwort dass dies sein dunkelstes Buch ist.
Gleichzeitig ist der Hauptcharakter Nigel auf seine Art aber auch liebenswert.
Genau das wollte Simon Beckett erreichen.

Mir hat es jeden Falls großen Spaß gemacht das Buch zu lesen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s