St. Peter – Teil 3

Heute wurde ich nicht daheim abgeholt sondern bin selbständig nach Freiburg geradelt.
Ab da ging es dann gemeinsam den schon bekannten Weg an der Dreisam entlang über Kirchzarten ins Unteribental.
Unterschiede zum letzten Mal:

– heute hab ich unterwegs schon geflucht, solang ich noch konnte
– eine Pause weniger wie das letzte Mal, nämlich eine
– Puls geschätzte 160-170, da ist noch Luft…
– in der Abfahrt 6km/h schneller gewesen wie letztes Mal, 58km/h

Die Strecke ist die gleiche wie beim letzten Mal:

Und das Profil natürlich auch:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu “St. Peter – Teil 3

    • Vielleicht weil normale Menschen um die Zeit arbeiten müssen…
      Na ja, ich bin zuversichtlich: wenn die Temperaturen wieder niedriger werden, fährst bestimmt auch mal abends nach St. Peter…

  1. Pingback: St. Peter – die Vierte « Anna’s Hirnfasching

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s