Kürbis

Was macht man in der Kürbissaisson, man isst Kürbis.
Und da mir der Sinn so gar nicht nach Suppe stand und ich auch nur einen kleinen Hokkaido-Kürbis hatte, habe ich mich für anbraten und in den Salat werfen entscheiden.
Der Herbst ist nämlich auch Feldsalat Zeit.
Dazu ein paar Käsewürfel und ein paar Schinkenstreifen die noch übrig waren und fertig ist ein leckerer herbstlicher Salat.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Futter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s