The Man from St. Petersburg

von Ken Follett.

Kurz vor Ausbruch des ersten Weltkrieges ist klar dass sowohl Deutschland als auch seine Gegner Russland als Verbündeten brauchen um diesen Krieg gewinnen zu können.

Der Earl of Walden, verheiratet mit einer Russin, wir zum Verhandlungspartner auf englischer Seite. Russland schickt den jungen Prinzen Orlov, Waldens Neffen. Die geheimen Verhandlungen schreiten gut voran bis Feliks auf den Plan tritt. Er kennt die Duchesse aus Ihren Tagen in St. Petersburg.

Ein klasse Buch, das super die Vergangenheit der handelnden Personen miteinander verstrickt, die Geschichte um den Beginn des ersten Weltkrieges mit einwebt und in einem fulminanten Höhepunkt endet.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s