Die kleine Hexe

von Otfried Preussler.

Die kleine Hexe ist erst einhundertsiebenundzwanzig Jahre alt und damit noch viel zu jung um auf dem Blocksberg die Walpurgisnacht zu feiern. Aber wie sie so ist, kann sie nicht anders und schleicht sich trotzdem hin und wird natürlich von Ihrer Muhme erwischt. Zur Strafe muss sie 3 Tage und Nächte, den ganzen Weg nach Hause laufen.
Doch sofern sie eine gute Hexe wird und alle Zaubersprüche beherrscht darf Sie im nächsten Jahr mit dabei sein und offiziell in der Walpurgisnacht mittanzen. Also beginnt die kleine Hexe fleißig zu üben und wird eine gute Hexe werden.

Ein tolles Kinderbuch.
Ich hab es verschlungen und mit erstaunen festgestellt dass ich mich nur noch in sehr groben Zügen an das Buch erinnern konnte. Jetzt habe ich die Erinnerung aufgefrischt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s