Schokopudding

für 4 Portionen.

1/2 Liter Milch
2 Tafeln Schokolade, Lieblingssorte verwenden
etwas Zimt
40 g Speisestärke
3 Ei(er), getrennt
1 Becher Sahne
Zucker

Ein paar Esslöffel Milch in eine separate Schüssel geben und die restliche Milch in einem großen, tiefen Topf erwärmen und die Schokolade darin schmelzen. Ich habe Alt Herren Schokolade benutzt weil ich einen dunklen Schokopudding machen wollte.
Die Speisestärke zusammen mit dem Eigelb und der separaten Milch verrühren so dass sich die Stärke löst. Die Schokomilch unter rühren aufkochen und die Stärke-Eier-Milch-Masse unterrühren.
Hier ist es wichtig dass es ein großer tiefer Topf ist, bei mir hat es nämlich etwas geklumpt, die Stärke da ich in dem kleinen Topf nicht richtig mit dem Schneebesen umrühren konnte ohne die halbe Küche mit Schokopudding zu überziehen.
Alles mit etwas Zimt abschmecken, das hab ich weggelassen.
Und nun alles ca. 1 Stunde abkühlen lassen.

Sahne mit etwas Zucker und steif schlagen und aus dem Eiweiß Eischnee schlagen. Und da ist mir noch ein kleines Problemchen über den Weg gelaufen, die Sahne wurde nicht vollständig steif… Beides vorsichtig unter die abgekühlte Schokomasse unterheben und genießen.

Schlecht schmeckt es nicht, die Klümpchen stören etwas beim Essen aber nicht beim Geschmack. Wer etwas Sahne aufgehoben hat, kann jetzt noch Sahnetupfer auf den Pudding zaubern.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Futter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s