Nikolaus-Langlaufen

Nach dem ersten Langlaufen, konnte das Zweite nicht lange warten.

Am Nikolaus-Morgen wurde kurz telefoniert, das Spurfahrzeug leuchtete direkt in die Webcam, also auf zur Loipe. Die Autofahrt bis dorthin war leicht abenteuerlich und ging im Schnitt nur mit 20km/h voran. Zwischendurch mussten wir sogar befürchten stecken zu bleiben, was sicherlich auch passiert wäre, wären wir zu langsam geworden oder hätten das Auto abgestellt. Aber wir haben es bis nach oben geschafft!

Dort die Ski angeschnallt und ab auf die Loipe.
Die ersten Meter waren super gespurt, doch kaum das erste Stückchen den Berg hochgekämpft und um die Kurve gearbeitet, keine Spur mehr… Da war die Überraschung groß.

Ein paar Meter haben wir noch versucht, dann aber aufgegeben.
Foto gibt es trotzdem 🙂

Nikolauslanglaufen

Die Heimfahrt war dann weniger abenteuerlich, mussten wir doch nicht befürchten stecken zu bleiben.
Einen Vorteil hatte das ganze, wir waren fast pünktlich im Büro 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s