Zehensocken – neuer Anlauf

Nachdem ich vor 3 Jahren laut verkündet hatte dass ich nie wieder Zehensocken stricke, jetzt also doch ein neuer Anlauf.

Ich hörte eine Klage über kalte Füße in Zehenschuhen vorallem im Winter, also hab ich Zehensocken gestrickt. Beim ersten Anlauf haben die Zehen einfach nicht gepasst. Kein Wunder wenn man den Fuß gerade strickt und dann am Ende einfach Zehen dranhängt. Das klappt vielleicht ganz gut bei gekauften Socken die flexibler sind, aber nicht bei gestrickten Socken. Die Lösung, den Fuß abpausen und die Zehen auf den Fuß stricken.

Und hier das Ergebnis:
Zehensocken2

Advertisements

Ein Kommentar zu “Zehensocken – neuer Anlauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s