Gott höchstselbst

Und weil ich gerade viel Zeit zum Lesen habe, wurde mir diese Graphic Novel in die Hand gedrückt.

Gott höchstselbst von Marc-Antoine Mathieu.

Gott erscheint als Mensch plötzlich auf der Erde. Erst herrschen große Zweifel, dann wird er zum Medienhype an deren Ende er als Sündenbock für alles Leid angeklagt wird. Ein Gerichtsprozess soll die Frage klären ob es Gott wirklich gibt.

Die Graphic Novel behandelt das Tehma auf allen erdenklichen Ebenen.
Gläubige schildern ihre Sicht, Philosophen und Wissenschafler um nur Einige zu nennen.
Dabei entwickelt das Buch so viele Facetten, dass ich es bestimmt irgendwann nochmal lesen muss um die kleinen Details erfassen zu können.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s