Juni-Schnipsel

Der Monat beginnt mit viel Stress und einer Demo.
*****
Berufliches Rumstehen im Park vom Schloss Bellevue.
*****
Umweltveranstaltung und das billigste Essen sind Bio-Bouletten und Bio-Rostbratwürste.
*****
Joachim spricht. Aber nicht zu mir. Ich steh ja rum.
*****
Privates Rumsitzen im Flieger.
*****
Fische kaufen in Helsinki.
Plüsch-Fische. Vor allem der Karpfen hats mir angetan.
*****
Opa besuchen.
*****
10km Wandern ist zu weit für Japaner.
Ich werde nächstes Jahr das Gegenteil beweisen.
*****
Braucht man wirklich eine nervige Klingel am Rucksack um die Bären zu verscheuchen?
Ist das eine Japanische Paranoia oder wirklich angebracht.
*****
Cousine und Freund einsammel am Flughafen.
*****
Rundreise.
*****
Entspannungstricken bei der Oma auf dem Sofa.
*****
Privates Rumsitzen im Flieger zurück.
*****
Jonglieren in Freiburg.
*****
Zurück in Berlin.
*****
Überraschungskuchenbacken.
Glutenfrei und vegan. Gesünder gehts nicht.
*****
Der gesündeste Kuchen ever, war sehr lecker.
*****
Rumgammeln im Park.
*****
Fasten brechen mit einer Syrischen Familie.
Sehr lecker. Sehr laut. Sehr fröhlich.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schnipsel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s