Zehensocken – das letzte Mal

Hoffentlich…

Die Zehen habe ich jetzt zum dritten Mal gestrickt, hoffentlich passen sie jetzt.
Nochmal stricken geht nämlich nicht, ich hab bald keine Wolle mehr, bzw. nur noch kleine Wollschnipsel.

Zehensocken3

Werbeanzeigen

Zehensocken – neuer Anlauf

Nachdem ich vor 3 Jahren laut verkündet hatte dass ich nie wieder Zehensocken stricke, jetzt also doch ein neuer Anlauf.

Ich hörte eine Klage über kalte Füße in Zehenschuhen vorallem im Winter, also hab ich Zehensocken gestrickt. Beim ersten Anlauf haben die Zehen einfach nicht gepasst. Kein Wunder wenn man den Fuß gerade strickt und dann am Ende einfach Zehen dranhängt. Das klappt vielleicht ganz gut bei gekauften Socken die flexibler sind, aber nicht bei gestrickten Socken. Die Lösung, den Fuß abpausen und die Zehen auf den Fuß stricken.

Und hier das Ergebnis:
Zehensocken2

Jasper – ohne Mütze

Und ein weiterer Jasper wurde schon im Januar fertig.
Sehr geärgert hat mich dass ich warum auch immer zu wenig Wolle hatte und es für das Mützchen nicht mehr gereicht hat.
Die werdenden Eltern haben sich trotzdem gefreut und sind nun auf der Suche nach den passenden Knöpfen.

Jasper3

Elefanten Mütze

Mich ereilte ein Hilferuf, ein kalter Kopf.
Nach einem schicken Muster gesucht, gefunden, Wolle gekauft und angestrickt.
Kurzerhand habe ich entschieden dass es eine Doubleface-Mütze werden soll um den Kopf wärmer zu halten.

Elefantenmuetze

Eigentlich ein Geschenk für einen Elefantenliebhaber aber der Gedanke die Mütze einfach zu behalten ist definitiv vorhanden.

Sommerpullover

Lange hats gedauert bis der Pullover fertig war und lange hats auch gedauert bis er geknipst wurde.

Ein kleines bischen zu kurz find ich den Pulli und etwas zu breit, dafür sehr angenehm zu tragen und auch sonst sehr gemütlich. Vielleicht doch nochmal auftrennen, mal überlegen.

Sommerpullover